Stadtoldendorf. Nüchtern und emotionslos trugen die Initiatoren W. Meyer und „Mitstreiter“ Bernd Schuster in einer trotz Vorentscheidung zum Fußball-EM-Halbfinals Deutschland – Griechenland gut besuchten öffentlichen Veranstaltung im „Haus am Eberbach“  den Zuhörern die Fakten  zur „Abwasserproblematik“  durch den Wasserbeschaffungsverband Ithbörde vor. Weiterlesen »

Stadtoldendorf. Am 7. März 2012 hat das Oberlandesgericht Celle (OLG) in zweitinstanzlicher Berufungsverhandlung 76 Poller Bürgern in ihrem Rechtsstreit Recht gegeben und den Wasserbeschaffungsverband zur Erstattung zu viel geforderter Abwasser-Grundgebühren
in Höhe von € 250.000 zu erstatten.
Dies haben mehrere Einwohner der Samtgemeinde Stadtoldendorf  nach dem Grundsatz „gleiches Recht für Alle“ – meint: Anwendung der Allgemeinen Entsorgungsbedingen (AEB) des Wasserverbandes nicht nur für Polle, sondern auch für Stadtoldendorf zum Anlass  genommen, ihrerseits ebenfalls  Rückforderungsansprüche  an den Wasserverband zu stellen.  Die Reaktion seitens des Dienstleisters – denn nichts anderes ist der Wasserverband!  – war Schweigen, was logischerweise zur Verärgerung und Empörung  bei den Antragstellern führte. Weiterlesen »