Über den Autor: O. Wilke

1 Kommentar

  1. Wie lange soll das eigentlich noch so weitergehen.
    Wieviele Bürgerinitiativen gibt es doch gleich gegen den Wasserverband?
    und ihr habt es immer noch nicht geschafft, es über die Kreisgrenzen zu verbreiten?

    Boffzen will aussteigen? Wer hat die Sanierung der Boffzener doch gleich mit wessen Geldern finanziert?

    Die einzige und beste Lösung ist immer noch, die ganze Sache zurück zu schrauben und die „Wassergeschichte“ wieder den Gemeinden zu übertragen. Das Personal ist vorhanden.
    Der Wasserkopf in Dielmissen ist in diesem Fall überflüssig.

    Stattdessen lasst ihr euch weiter vom Wasserverband und dem Landkreis als Aufsichtsbehörde an der Nase herumführen.

    Macht Nägel mit Köpfen oder löst diese sinnlosen Bürgerinitiativen auf.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.