Über den Autor: O. Wilke

2 Kommentare

  1. Werner Schönstädt

    Wasserverband will Gerichtsurteile in gleicher Sache für Stadtoldendorf nicht anerkennen!

    Die Kosten für ein unnötig provoziertes Gerichtsverfahren sollten die Verantwortlichen des WVIV aus eigener Tasche bezahlen.
    Eine vorsätzlich Verschwendung von Gebührengeldern ist Veruntreuung und somit strafbar.
    (Fall für Staatsanwaltschaft)

    Antworten

  2. Leusmann-Funke, Birgitt

    empfinde das Schreiben des WVIV als Nötigung, gibt es eine Kontaktadresse der Bi?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.